Trinkrucksack Deuter Superbike 18 EXP im Test

Deuter Superbike EXP Daten

Deuter Superbike Test*Weitere Bilder »

Hersteller Deuter
Model Superbike EXP 18
Volumen 18 Liter
Maße 51x31x16 cm
Gewicht 1040 g

Ausstattung des Deuter Superbike 18 EXP

  • per Reißverschluss 2 Liter zusätzliches Volumen
  • Airstripes Rückensystem zur guten Belüftung des Rückens
  • Integrierte Windweste in Signalfarbe für sichere Abfahrten
  • 3M Reflektoren zu allen Seiten und Aufnahme für Sicherheitslicht
  • integriertes Raincover
  • verstaubare Helmhalterung
  • Sitzmatte

*Weitere Ausstattungsmerkmale »

Testbericht

Was für ein toller Rucksack für Radsportler! Hier hat sich Deuter wirklich Gedanken um den Anwender und seine Bedürfnisse gemacht. Mit 51cm Höhe und 1040g Gewicht ist der Deuter Superbike 18 EXP nicht gerade klein und leicht, aber die daraus resultierenden 18 Liter Ladevolumen sind durch die Soft-Edge-Komfort-Träger auch auf längeren Touren komfortablen zu tragen.

Das EXP im Namen des Deuter Superbike verrät es bereits, dieser Trinkrucksack verfügt über die Möglichkeit, das Ladevolumen per Reißverschluss noch zu vergrößern. Neben diesem Feature glänzte der Superbike im Test noch mit weiteren sinnvollen Details für den Biker. Dazu gehören unter anderem das verstaubare Raincover oder die Helmhalterung. Das kannte man vielleicht schon von anderen Rucksäcken, aber der Superbike hat noch mehr zu bieten. Eine integrierte Windweste schützt bei schnellen Abfahrten vor dem auskühlen und bringt durch seine neonfarbene Optik zusätzliche Sicherheit bei Dunkelheit und schlechter Sicht.

Das große Hauptfach bietet eine Aufnahme für Trinkblasen bis zu 3 Litern. Daneben gewährt es genügend Platz, auch bei längeren Touren und unklarer Wetterlage. Man bekommt alles locker rein und kann es im Zweifel durch den Reißverschluss auch noch erweitern. Dazu gibt es noch ein Staufach auf der Rückseite für kleinere Dinge wie Werkzeug, die man schnell zur Hand haben möchte. In diesem Fach gibt es hinter einem weiteren Reißverschluss noch eine Unterbringungsmöglichkeiten für Wertsachen, damit diese sicher vor ungewollten Zugriffen geschützt sind. Die zwei kleinen Taschen mit Reißverschluss in den Hüftflossen ermöglichen ebenfalls die Unterbringung Dingen, auf die man einen schnellen Zugriff haben möchte. Und wenn man immer noch nicht alles unter gebracht hat, gibt es noch die Möglichkeit die beiden Netzfächer an den Seiten zu nutzen. Beim Radfahren nutze ich diese nicht, weil ich Angst habe, dass die Sachen rausfallen, aber beim Wandern oder bei Freizeitaktivitäten packe ich dort gerne Flaschen rein.

Der Deuter Superbike ist mit einem UVP von 79,95 Euro nicht ganz günstig – wenn man den 2 Liter Streamer noch dazu rechnet, knackt man knapp die 100 Euro Marke – aber für ambitionierte Hobbybiker ist das auf jeden Fall der Rucksack der Wahl. Wenn man 30 Euro für die gesparte Windweste wieder abzieht, relativiert sich das ganze ja auch schon wieder ein wenig 😉

Das der Superbike 18 EXP die Nummer 1 ist, ist nicht nur meine Meinung. Bikezeitschriften kührten ihn zum Testsieger und zahlreiche Amazon Bewertungen loben das durchdachte Konzept von Deuter ebenfalls.

Fazit

Der Deuter Superbike 18 EXP ist DER Tourenrucksack für den Mountainbiker. Qualität und Verarbeitung sind, wie man es von Deuter gewohnt ist, absolute Spitzenklasse. Sämtliche Features an diesem Rucksack sind für den Bikesport ausgelegt und dementsprechend ist er zum Wandern oder die Freizeit zwar geeignet, aber eher „überqualifiziert“. Zum Laufen eignet er sich aufgrund seiner Größe natürlich nicht sonderlich.

Bewertung nach Einsatzbereich

Fahrrad/Mountainbike 1 Star1 Star1 Star1 Star1 Star
Laufen/Joggen 1 Star1 Star1 Star1 Star1 Star
Wandern 1 Star1 Star1 Star1 Star1 Star
Freizeit 1 Star1 Star1 Star1 Star1 Star

Video

Preis

ab 79,95 €
*Zum Angebot »

Trinkrucksack Deuter Superbike 18 EXP im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,38 von 5 Punkten, basieren auf 16 abgegebenen Stimmen.

Loading...Loading... Autor:

«