Deuter Trinkrucksack – aus Tradition gut

Ein Deuter Trinkrucksack

steht für Komfort und Qualität. Wenn man über Trinkrucksäcke schreibt kommt man an dem Traditionsunternehmen aus Gersthofen in Bayern nicht vorbei. Hier wurde bereits 1898 von Hans Deuter der Grundstein für das globale Unternehmen von heute gelegt. Angefangen hat damals alles mit Beuteln und Säcken für die königliche Post. Heute umfasst das Sortiment einige Produkte mehr, angefangen bei Schlafsäcken, über Accessoires bis hin zu Rucksäcken jeglicher Art. In der über hundertjährigen Geschichte wurden auch weitere Geschäftsfelder erschlossen, wie der Zelt- und Hallenbau, aber das soll uns hier nicht weiter interessieren.

Werbung

Rückensysteme von Deuter

Wichtiger sind die Innovationen, die Deuter im Bereich der Trinkrucksäcke und Rucksäcke hervorgebracht hat. So wurde schon 1968 die erste Serie aus Nylon vorgestellt, was sich daraufhin auch zum Standardmaterial entwickelte. Viel entscheidender sind aber aus meiner Sicht die verschiedenen Rückensysteme, die von Deuter entwickelt wurden. Bereits 1985 wurde das AIRCOMFORT System patentiert, das in weiterentwickelter Form noch heute vor verschwitzten Rücken schützt. Weitere Systeme wie AIRCOMFORT und AIRSTRIPES, letzteres hat auch mein Deuter Exp 12, folgten.

Der erste Bikerucksack

1990 dann ein weiterer wichtiger Meilenstein: der erste, speziell fürs Mountainbiken entwickelte Rucksack, der „Bike 1″ wird auf den Markt gebracht. Dieser verfügte auch erstmalig über das gerade erwähnte AIRSTRIPES Rückensystem und wurde zusammen mit Mountainbike-Legende Andi Heckmair entwickelt.

Protektorenrucksack Deuter Attack

Eine weitere Innovation brachte man 2005 mit dem Deuter Attack auf den Markt. Dieser Trinkrucksack verfügt über einen integrierten Rückenprotektor, SHIELD System genannt, und schützt Mountainbiker und Wintersportler vor gefährlichen Rückenverletzungen, wenn sie stürzen sollten. Ich würde den Rucksack gerne mal testen und prüfen, ob er trotz Protektors genaus komfortabel zu tragen ist wie z.B. mein Exp 12. Bislang hatte ich aber leider keine Gelegenheit dazu – aber wer weiß, vielleicht stellt Deuter mir ja mal einen zur Verfügung 😉

Die SL Modelle für die Damenwelt

Zu guter Letzt sei noch die 2006 eingeführte SL-WOMEN‘S FIT Linie zu erwähnen. Diese Trinkrucksäcke sind extra an die weibliche Anatomie angepasst und wurden von einem Entwicklerteam extra für Frauen entwickelt. Vielleicht kann ich meine Freundin überzeugen über ihre Erfahrungen mit dem Deuter Compact EXP 6 SL in einem Gastbeitrag zu berichten. Ich kann aber schon mal vorweg nehmen, dass sie sehr glücklich damit ist und meinen Rucksack nur sehr ungern in Ausnahmefällen trägt. Muss also was dran sein, an der extra entwickelten Frauenserie.

All diese Innovationen kann Deuter für sich verbuchen, weil man ständig mit Sportlern und Aktiven der jeweiligen Sportarten zusammen an den Produkten entwickelt hat und das merkt man einfach beim Tragen. Jede Schlaufe, jedes Fach und jeder Reißverschluss wirken einfach durchdacht und auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmt. Ein Deuter Trinkrucksack für mich im Moment also auf jeden Fall die erste Wahl.

Viele weitere Informationen zu den Produkten und zur Geschichte der Firma Deuter gibt es auf der Firmenwebseite: deuter.com

Unsere Tests mit Deuter Rucksäcken

Deuter Race 10L im Test
Deuter Superbike 18 EXP im Test

Deuter Trinkrucksack – aus Tradition gut: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,67 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.

Loading...Loading... Autor:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

«   »